Dienstag, 2. August 2016

Mein Lieblingsteil



Okay, zählen bis die Birne raucht - anders gehts nicht.
Auch habe ich einiges verändert bei der Anleitung.
Bei den eingehäkelten Motiven ist nur die 1. Reihe Original, bei den nächsten zwei habe ich die zusammengehäkelten Stb wegelassen und nur 1 Stäben gearbeitet.
Wird viel schäner wann man Blüten einarbeiten will.

so schaut das Originals aus, der gelb markierte Bereich wurde verändert


Nun zur Blume:
Um den rot markierten oberen Teil der Stäben (ist die 1. Reihe des Motives)
1. Rd: (1 FM, 3 lftm) 8x wiederholen, mit Km schließen
2. Rd: (1 km in die 3 Lftm, 4 Lftm, 7 3fach Stb, 4 Lftm, 1 km) bis Ende der Runde in jeden Luftmaschenbogen arbeiten
Fertig ist die erste Blume


Zum Schmetterling:


Bei den Flügeln lasst einen langen Faden hängen für den kleine Flügelteil, man erspart sich 2 Fäden auf jeder Seite die man verschwinden lassen muß. Wenn der große Flügelteil fertig ist einfach den langen Faden in einer Schlaufe durchziehen und den kleinen Flügelteil arbeiten.

Ich habe die Schmetterling einfach mit Stecknadeln ohne Kopf auf der Hinterseite befestigt, beim Waschen viel einfacher zu handhaben wenn man sie runternehmen kann

Die Anleitung ist aus Kunsthäkeln 3 oder 1000 Mailles 1975-7

Hier noch das Original





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen